Breitenseer Straße 88 (Wien)

Österreich » Wien » Wien » 1140

Die Karte wird geladen …

48° 12' 9.36" N, 16° 18' 2.89" E


Biedermann-Huth-Raschke-Kaserne

Der nördliche Teil der Kaiser-Franz-Joseph-Kavalleriekaserne wurde nach 1967 zur selbständigen Biedermann-Huth-Raschke-Kaserne, benannt nach den drei österreichischen Offizieren der Wehrmacht-Deutschen Wehrmacht Major Karl Biedermann (Widerstandskämpfer)-Karl Biedermann, Hauptmann Alfred Huth und Oberleutnant Rudolf Raschke, die im April 1945 während des Operation Radetzky-Kampfs um Wien als Widerstandskämpfer hingerichtet worden waren.


comments

references