Griesplatz 35

From Baugeschichte
Jump to: navigation, search

Österreich » Steiermark » Graz » 8020

Die Karte wird geladen …
47° 4' 0", 15° 25' 52"


Aus zwei Häusern zusammengebautes, zweigeschossiges Gebäude des 17. und 18. Jhs. Das Haupthaus mit Schopfwalmgiebel hat sich seine barocke Fassade aus der Bauzeit erhalten. Eine besondere Akzentuierung erfährt das Gebäude durch die in Fassadenmitte angebrachte Sandstein-Nischenfigur im Typus einer Maria Immaculata in reicher Stuckumrandung, in der Art Johann Jakob Schoy, um 1720. Hofgebäude des 18. Jhs zur Grenadier- und Sterngasse orientiert. Das Objekt wurde 2015 gründlich restauriert.



comments

Diskussion:Griesplatz 35

references