Klosterwiesgasse 35

Österreich » Steiermark » Graz » 8010

Die Karte wird geladen …

47° 3' 50.17" N, 15° 26' 44.55" E


Letzte Ansicht

"Das viergeschossige Wohnhaus wurde in den Jahren 1874 bis 1876 nach Plänen des Stadtmaurermeisters Johann Strohmeier im Auftrag von Julius Lamprecht errichtet.Das Erscheinungsbild des Wohnhauses ist durch einen starken Mittelrisalit geprägt, welcher das Haupthaus um ein Geschoss überragt. Der Mittelrisalit wird in den Obergeschossen durch vier Fensterachsen gegliedert. Im Erdgeschoss befindet sich mittig das breite Durchfahrtsportal, flankiert von zwei Fenstern. Die seitlichen Fassadenflächen sind mit zwei eng zusammen liegenden Fensterachsen gestaltet, wobei im 1.Obergeschoss die Verdachungen über den Fensterpaaren jeweils in der Mitte von flachen Karyatiden gestützt werden."

comments

references