Klosterwiesgasse 44

Österreich » Steiermark » Graz » 8010

Die Karte wird geladen …

47° 3' 48.84" N, 15° 26' 43.74" E


Letzte Ansicht

"Wiederaufgebautes Wohnhaus aus den 60er Jahren des 20.Jahrhunderts nach Entwurf des Architekten Dipl.-Ing. Fritz Ullrich. Vom Altbau blieben bis auf Keller- und Erdgeschoss lediglich die Außenwände bestehen. Die Fassade wurde, obwohl noch bis zum Ende der 50er Jahre erhalten, beim sog. Wiederaufbau vollständig erneuert. Von der alten Fassadengestaltung blieben lediglich die historistische Ausformung des Mittelrisalites und die Rundbogenfenster sowie das rundbogige Eingangsportal der Erdgeschosszone erhalten. Sämtliche Dekorationen wurden entfernt. An Stelle der bisher zwei Obergeschosse wurden im Rahmen des Umbaus drei Obergeschosse und ein ausgebautes Dachgeschoss in der zur Verfügung stehenden Kubatur untergebracht. Die Gliederung der Fassade erfolgt beim Mittelrisalit durch drei Fensterachsen (liegende Rechteckfenster). In den beiden seitlichen Gebäudeteilen sind die beiden im Altbau vorhandenen Fensterachsen zu einer zusammen gelegt, die jeweils von vierteiligen französischen Fenstern mit Schutzgeländer gebildet werden."

comments

references