Weinitzenstraße 1a

Aus Baugeschichte
Wechseln zu: Navigation, Suche

Österreich » Steiermark » Graz » 8045

Die Karte wird geladen …
47° 6' 51", 15° 25' 26"


Gehöft Adamhof

Dieses alte Gehöft mit dem charakteristischen Doppelwalmgiebel, der schon aus dem 17. Jh. stammt, dem Wirtschaftsgebäude im Hof (Weinitzenstraße 1) aus dem 17./18. Jh. und dem großen Gewerbebau mit dem großen Tor dahinter ist ein Denkmal gewerblicher Aktivitäten in Oberandritz. Der Name "Adam" geht weit in das 19. Jahrhundert zurück und hängt mit der seinerzeit oberhalb der Rielmühle gelegen gewesenen Adam-Mühle zusammen. (Nach: DEHIO Graz)

Kommentare

Der Adamhof liegt weder in einer Altstadtschutzzone, noch steht er auf der Denkmal-Liste. Mit seinem Doppelgiebel ist der Bau nicht nur kunsthistorisch einzigartig, sondern auch als Gewerbebetrieb historisch wertvoll. Dem Landeskonservatorat wäre daher eine Unterschutzstellung dringend zu empfehlen.

Einzelnachweise