Hilmteichstraße 134

From Baugeschichte

Österreich » Steiermark » Graz » 8042

Die Karte wird geladen …

47° 5' 21.03" N, 15° 27' 36.55" E


Ehem. Restauration "Zur Elektrischen Bahn"

Dieses villenartige Haus, die 1891 erbaute Frewein'sche Villa, beherbergte ab 1897 ein Gasthaus, das Franz Löscher, vorher Geschäftsführer des Gasthauses "Zum Schwarzen Hund" in der Stiftingtalstraße, eröffnete. Der Bau der "roten Tramway" nach Mariatrost hatte Bald nachdem die letzte Wirtin, Maria Löscher, 1967 ihre Konzession zurückgegeben hatte, eröffnete der "Erfinder" der Grazer Szene, Hans-Jörg Slavnitsch, hier sein Kellerlokal "L'Equipe" (nach dem "Scotch" im Keller des Geschäftshauses seiner Eltern, schräg gegenüber an der Ecke zur Mariagrüner Straße, heute Steiermärkische Sparkasse) war dies sein zweiter Betrieb. Ende der 1970er Jahre gab es hier das Lokal "Pfeffermühle".

(Nach Fournier, Mariatroster Gastlichkeit)

Im Frühjahr 2016 wurde im Garten der Villa ein mächtiger Bau aufgeführt.

comments

references

Cookies help us deliver our services. By using our services, you agree to our use of cookies.