Königsmühlstraße 5

Österreich » Steiermark » Graz » 8041

Die Karte wird geladen …

47° 5' 14.32" N, 15° 27' 34.56" E


Cottage-Villa an der Stelle der Königsmühle

Der österreichische Architekturkritiker Friedrich Achleitner schreibt in seinem Werk "Österreichische Architektur im 20. Jahrhundert, Band II" auf S. 408: Hilmteichstraße 101-105, Königsmühlstraße 1, 2, 4, 5 - 11, Unter Schönbrunnstraße 4. Einfamilienhäuser des Wohnungsfürsorgevereins für Steiermark, Entwurf: Andreas Gisshammer, 1912/13. Die Siedlung besteht aus 11 Häusern mit Wohnflächen um 90 m2 auf Grundstücken mit etwa 500 m2. Die Architektur ist ... etwas von Olbrich beeinflußt, liebenswürdig, wenn auch betulich-kleinbürgerlich. Insgesamt jedoch ein interessantes, wohl seltenes Ensemble der späten Cottage-Bewegung.

Quellen: Achleitner (wie oben), 1983 ; Lettl/Kramer-Drauberg, Jugendstil in Graz, 2004 (mit mehreren Fotos von Häusern dieser Siedlung).

Die Villa wurde nach dem verhinderten Abbruch der Villa Hilmteichstraße 105 mit den übrigen Objekten 2016 unter Denkmalschutz gestellt.

Nach einem Plan von ca. 1870 lag die Mühle zwischen dem Kroisbach und dem Mühlkanal, ziemlich genau an der Stelle des heutigen Hauses.

comments

references