Keesgasse 3

Österreich » Steiermark » Graz » 8010

Die Karte wird geladen …

47° 3' 58.13" N, 15° 26' 22.07" E


Letzte Ansicht

Die Wohnhäuser Keesgasse Nr.3 und 5 wurden 1842 von Franz Mansperg im Auftrag von Johann Christoph Kees errichtet. Nr.3 ist ein dreigeschossiges, siebenachsiges Wohnhaus mit Plattenstil-Fassade und Satteldach. In der Mittelachse ein rechteckiges Steinportal mit rundbogiger Oberlichte, Rechteckportale an den Ecken, in den Obergeschossen Rechteckfenster in Putzfaschen. Der Erdgeschossbereich wurde 1997 nach Plänen von Arch. Emil Bernard neu gestaltet. Dabei wurde die Putznutung an der Fassade erneuert, der Sockel erhielt eine Verkleidung aus Naturstein, ebenso die bestehenden Eingangsstufen. Die Geschäftsportale erhielten neue Türkonstruktionen mit Isolierverglasung und verblechten Stahlprofilen; die Erdgeschossfenster wurden in ebensolche Rahmen gefasst.

comments

references