Rosenberggürtel 36

From Baugeschichte

Österreich » Steiermark » Graz » 8010

Die Karte wird geladen …

47° 4' 57.79" N, 15° 26' 46.57" E


Sezessionistischer Reihenhausbau

1935/36 wurden unter Benützung der Außenmauern und teilweiser Verwendung von Zwischenmauern und Decken in eine Halle der ehemaligen Maschinenfabrik Ludwig (vorher Drahtstiftenfabrik Leopold Gottbacher, später Bergmann) die Reihenhäuser der "Rosenbergsiedlung" eingebaut. Die Häuser 36, 38 und 40 entwarfen Herbert Eichholzer und Viktor Badl. Das Eckhaus wurde in kubischer Form mit eingeschnittener Dachterrasse behandelt.

comments

references

Cookies help us deliver our services. By using our services, you agree to our use of cookies.